Kunststoffrolladen mit LimOrange reinigen

Mondkalender – abnehmender Mond  Anzeige

Haushaltstipp: Kunststoffrolladen mit LimOrange reinigen

Die Rolladen aus Kunststoff kann man ganz einfach und fast mühelos sauber machen.

Ich nehme hierzu einen kleinen Eimer mit 3 Liter frischem Wasser und gebe 3 Verschlusskappen LimOrange-Orangenreiniger dazu. Mit einem feuchten LimTex Microfasertuch wische ich den geschlossenene Rollanden von innen und aussen komplett ab. Auf die hartnäckigen Flecken, wie z. B. Fliegendreck oder Blütenstaub gebe ich LimOrange-Orangenreiniger pur mit Hilfe eines feuchten LimTex Microfasertuch. Ich lasse das LimOrange-Reinigungsmittel kurz einwirken und putze danach den Rolladen. Mit einem 2. LimTex Microfasertuch, dass allerdings trocken bleibt, wische ich nach und reibe den Rolladen mühelos trocken.

Es muss nicht oft sein, aber wenn man den Rolladen ein bis zweimal im Jahr putzt, schauen die jahrelang wie NEU aus.

Eure Anna

2 Gedanken zu „Kunststoffrolladen mit LimOrange reinigen“

  1. Hallo Anna, dein Trick scheint effektiv zu sein, ich werde es dieses Wochenende an meinen Rollläden versuchen. Eigentlich war ich bisher noch nie in der Lage, sie alleine richtig zu reinigen. Ich benutze immer einen Fachbetrieb. Ich bin mit ihrer Arbeit sehr zufrieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.