Schlagwort-Archive: Badewanne

Glänzendes Waschbecken und Badewanne LimClean

Badewanne 2Bild: pixabay / Anzeige Mondkalender – Abnehmender Mond 

Glänzendes Waschbecken und Badewanne: Den LimClean WC-Reiniger einfach im Waschbecken oder in der Wanne gleichmäßig verteilen und einwirken lassen. Durch das Haftmittel bleibt der LimClean WC-Reiniger auch an den Rändern haften und kann so einwirken. Danach abspülen und mit dem LimTex Microfasertuch einfach nachreiben.

Lästige Kalkflecken und Seifen- und Schmutzreste werden somit problemlos entfernt und Euer Bad erstrahlt in neuem Glanz.

Eure Anna

Badewanne mit LimClean seifenfrei sauber 

Mondkalender – Zunehmender Mond Bilder: pixabay / Anzeige

Badewanne

Tipp: Dampfbad – danach Badewanne mit LimClean seifenfrei sauber machen

Ihr verteilt LimClean WC-Reiniger einfach gleichmäßig auf der Oberfläche der Badewanne und lasst LimClean WC-Reiniger ein paar Minuten einwirken. Denn durch das Haftmittel bleibt LimClean WC-Reiniger ganz toll haften und kann so die volle Reinigungskraft entfalten.

Danach spült Ihr die Badewanne wie gewohnt aus und reibt diese dann mit dem Limtex Microfasertuch trocken. Durch das Trockenreiben entsteht eine toll glänzende Oberfläche und im Bad riecht es angenehm nach Orange.

 Orangen

Wasserhahn entkalken mit LimCalc

Mondkalender – Abnehmender Mond  Bild: pixabay / Anzeige

Tipp: heilendes Bad – danach Strahlregler für Wasserhahn entkalken mit LimCalc

Heute empfiehlt der Mondkalender ein heilendes Bad. Den entsprechenden Badezusatz in die Badewanne geben und los geht`s.

Danach machen wir das Bad sauber und entkalken die Strahlregler vom Wasserhahn der Badewanne und des Waschbeckens. Dazu 1 -2 Messlöffel LimCalc-Kalkloeser in einen Topf mit Wasser geben, die abgeschraubten Strahlregler (Außengehäuse, Innensieb und Dichtung) in den Topf legen und aufkochen. Topf ca. 15 Minuten stehen lassen, gegebenenfalls noch einmal LimCalc-Kalkloeser dazugeben (wenn die Wassersiebe noch stark verkrustet sind) und erneut aufkochen. Abschließend das heiße Wasser wegschütten, Strahlregler entnehmen und mit einer handelsüblichen Handbürste abbürsten. Topf danach mit Wasser ausspülen und mit LimTex-Microfasertuch trocken wischen.

Die eingeschraubten Strahlregler sind wieder kalkfrei und funktionieren tadellos.