Schlagwort-Archive: kalkfrei

Mit LimCalc von WTI Wasserkocher schonend entkalken

Mondkalender – Abnehmender Mond  Anzeige

Wasserkocher 2

Haushaltstipp: Mit LimCalc von WTI Wasserkocher schonend entkalken

Wasserkocher mit Wasser befüllen, 1 bis 2 Messlöffel (oder Esslöffel) LimCalc Kalklöser Haushalt in den vollen Wasserkocher geben und aufkochen. Wasserkocher dann solange stehen lassen (ca. 5 bis 10 Minuten), bis der Wasserkocher kalkfrei ist. Danach Wasserkocher mit kaltem Wasser ausschwenken und mit LimTex Microfasertuch sauber wischen.

Ihr werdet feststellen, dass es während des Entkalken nicht unangenehm riecht und auch beim Erhitzen des Wasserkochers mit LimCalc Kalklöser keine reizenden Dämpfe entstehen. Vom Entkalkungsergebnis werdet Ihr begeistert sein.

kalkfreie Spülmaschine mit LimCalc

Mondkalender – Abnehmender Mond  Anzeige

Haushaltstipp: kalkfreie Spülmaschine mit LimCalc

Dem Spülmaschinenreiniger werden 2 Messlöffel LimCalc Kalklöser beigemischt und anschließend ein Kurzspülgang ohne Geschirr durchgeführt. Anschließend könnt Ihr die Spülmaschine ohne weiteres Nachreinigen sofort wieder verwenden.

Das regelmäßig Dazugeben von LimCalc Kalklöser zum Spülmaschinenreiniger verhindert ein erneutes Verkalken der Maschine. Ihr benötigt 50% weniger Spülmittel und erhaltet ein sauberes Ergebnis. Die Spülmaschine bleibt somit kalkfrei.

Küchenmaschine mit LimCalc reinigen

Mondkalender – Vollmond Anzeige

Tipp: Küchenmaschine mit LimCalc reinigen – so einfach!

So einfach kann der die Küchenmaschine (auch der Th….-Mix) mit LimCalc-Kalkloeser entkalkt und gereinigt werden, ohne dass die Dichtungen, Messer, Motor usw. angegriffen werden: Ausserdem ist die Entkalkung umweltbewusst und stinkt nicht!

Einfach 2 Messlöffel (oder Esslöffel) LimCalc-Kalkloeser in den Mixtopf geben, ca. 3/4 Liter Wasser dazu und 5 Minuten auf 90 Grad / Stufe 1 aufkochen lassen. Die Kalklöser-Mischung kurz einwirken lassen und danach einfach in den Ausguss kippen. Den Mixtopf mit frischem Wasser ausschwenken und mit dem LimTex Microfasertuch trockenwischen. Ihr erhaltet ein streifen- und kalkfreies Ergebnis. Während des Entkalkens riecht es nicht unangenehm und die Küchenmaschine (der Th….-Mix) kann danach sofort wieder in Betrieb genommen werden.

Eure Anna

saubere Blumentöpfe mit LimCalc

Mondkalender – Zunehmender Mond  Anzeige

blumentopf-1

Tipp: Umtopfen – saubere Blumentöpfe mit LimCalc

Meist sehen die gebrauchten Blumentöpfe nicht mehr so schön aus. Kalkränder vom Wasser lassen sich aber sehr leicht lösen. Einfach 2 Messlöffel LimCalc Kalklöser in einen mit Wasser vollen Wasserkocher geben und aufkochen. Danach erstmal ein wenig abkühlen lassen und sobald es nur noch lauwarm ist, die Mischung in den Blumentopf leeren.

Die Kalkränder lösen sich und auch sonstige Schmutzablagerungen durch die Blumenerde lassen sich so einfach mit einer Bürste entfernen. Jetzt habt Ihr einen sauberen Wasserkocher und die Blumentöpfe strahlen fast wie neu.

 

Schonend entkalken mit LimCalc

Mondkalender – Abnehmender Mond Anzeige

Kaffeemaschine

Haushaltstipp: Schonend entkalken mit LimCalc

Kaffee- oder Teemaschine entkalken

2 Esslöffel LimCalc Kalklöser Haushalt in die mit Wasser gefüllte Kaffeemaschine oder Teemaschine geben. Die Maschine nun einschalten und die halbe LimCalc-Füllung durchlaufen lassen. Nun die Maschine ausschalten, 15 Minuten stehen und die Kalklösung in der Maschine einwirken lassen. Anschließend Maschine wieder einschalten und die restliche Füllung durchlaufen lassen. Zuletzt wird die Maschine noch ein Mal mit frischem Wasser befüllt und dieses erneut durchlaufen gelassen.

WICHTIG: dieser einmalige Nachspülvorgang ist auf jeden Fall notwendig, damit alle Kalklösungsreste aus der Maschine entfernt werden.

So schnell ist Eure Maschine kalkfrei und der nächste Kaffee hat ein herrliches Aroma.

LimCalc entkalkt den Brunnen

Mondkalender – Abnehmender Mond Anzeige

Tipp: LimCalc entkalkt den Brunnen

Jeweils einen 1 kg-Beutel LimCalc Gartenbau pro 10 Liter Wasser in einem Mischbehälter auflösen und Kreisspülung durchführen.

Ablauf Spül-Intervall: 10 Minuten Kreislaufspülung durchführen, anschließend die LimCalc Gartenbau-Lösung ca. 5 Minuten einwirken lassen und mehrfach wiederholen.

Anzahl notwendige Spül-Intervalle: abhängig von der Stärke der zu lösenden Kalkinkrustationen.

Die Anwendung mit heißem Wasser beschleunigt den Entkalkungsvorgang erheblich.

LimCalc Gartenbau greift Materialien (Schläuche, Pumpenteile und Pumpenräder, Metallgehäuse, Kunststoffdichtungen etc.) NICHT an.

LimCalc Gartenbau wird eingesetzt zur Kalk- und Rostlösung in Brunnenanlagen, Schläuchen, Rohranlagen, Pumpen usw.

LimCalc Gartenbau verursacht KEINE lästigen Dämpfe oder Gerüche während der Anwendung (im Gegensatz zu Anwendung von Ameisensäure, Phosphorsäure oder Salzsäure).

Die Reste der LimCalc Gartenbau-Lösung können nach der Anwendung ohne separate Neutralisation über das herkömmliche Abwassernetz bzw. die Kanalisation problemlos entsorgt werden.

Geruchsfrei mit LimCalc Kaffee- Teemaschine entkalken

Mondkalender – Abnehmender Mond Anzeige

Kaffee

Haushaltstipp: Entkalken

Geruchsfrei mit LimCalc Kaffee- Teemaschine entkalken

2 Esslöffel LimCalc Kalklöser Haushalt in die mit Wasser gefüllte Kaffeemaschine oder Teemaschine geben. Die Maschine nun einschalten und die halbe LimCalc-Füllung durchlaufen lassen. Nun die Maschine ausschalten, 15 Minuten stehen und die Kalklösung in der Maschine einwirken lassen. Anschließend Maschine wieder einschalten und die restliche Füllung durchlaufen lassen. Zuletzt wird die Maschine noch ein Mal mit frischem Wasser befüllt und noch einmal durchlaufen lassen.

WICHTIG: dieser einmalige Nachspülvorgang ist auf jeden Fall notwendig, damit alle Kalklösungsreste aus der Maschine entfernt werden.

So schnell ist Eure Maschine kalkfrei und der nächste Kaffee hat ein herrliches Aroma dank LimCalc Kalklöser.

mit LimCalc schonend Waschmaschine entkalken

Mondkalender – Abnehmender Mond Anzeige

Waschmaschine 2

Haushaltstipp: Waschtag, mit LimCalc schonend Waschmaschine entkalken

Die Waschmaschine bis zum Heizstab mit Wasser füllen und pro Liter Wasser ca.1 Messlöffel LimCalc Kalklöser dazugeben. Diese Kalklösung zum Beispiel über Nacht einwirken lassen und anschließend einen Waschdurchgang ohne Wäsche durchführen.

Zur Vorbeugung von Entkalkungen könnt Ihr zu jeder Waschladung einen ½ Messlöffel LimCalc Kalklöser dem Waschmittel beimischen. Wenn Ihr so LimCalc Kalklöser regelmäßig dem Waschmittel dazugebt, dann könnt Ihr 50% weniger Waschmittel verwenden, die Wäsche wird ebenso strahlend sauber und die Maschine bleibt gleichzeitig und dauerhaft kalkfrei.

LimCalc Kalklöser in Kombination mit dem Waschmittel entfernt auch unangenehme Gerüche in der Wäsche (zum Beispiel aus der Sportwäsche).

 

Topf oder Eierkocher mit LimCalc entkalken

26.10.2018 abnehmender Mond / Tierkreiszeichen Stier Anzeige

Haushaltstipp: Topf oder Eierkocher mit LimCalc entkalken

2 Messlöffel (oder Esslöffel) LimCalc Kalklöser in den Topf oder Eierkocher geben, aufkochen und kurz einwirken lassen. Danach mit frischem Wasser ausschwenken und mit LimTex Microfasertuch trockenwischen. Ihr erhaltet ein kalkfreies Ergebnis. Während des Entkalkens riecht es nicht unangenehm und die Entkalkungslösung kann problemlos über den Ausguss „entsorgt“ werden.

Strahlregler für Wasserhahn mit LimCalc entkalken

Mondkalender – Zunehmender Mond  Anzeige

Badewanne 2

Tipp: Hautpflege bei Problemhaut – danach Strahlregler für Wasserhahn mit LimCalc entkalken

Heute empfiehlt der Mondkalender Problemhaut zu behandeln. Hierzu legen wir eine Gesichtspackung auf und lassen diese einwirken. Am Besten entspannt mach sich dazu in der Badewanne.

Danach machen wir das Bad sauber und entkalken die Strahlregler vom Wasserhahn der Badewanne und des Waschbeckens. Dazu 1 -2 Messlöffel LimCalc-Kalkloeser in einen Topf mit Wasser geben, die abgeschraubten Strahlregler (Außengehäuse, Innensieb und Dichtung) in den Topf legen und aufkochen. Topf ca. 15 Minuten stehen lassen, gegebenenfalls noch einmal LimCalc-Kalkloeser dazugeben (wenn die Wassersiebe noch stark verkrustet sind) und erneut aufkochen. Abschließend das heiße Wasser wegschütten, Strahlregler entnehmen und mit einer handelsüblichen Handbürste abbürsten. Topf danach mit Wasser ausspülen und mit LimTex-Microfasertuch trocken wischen.

Die eingeschraubten Strahlregler sind wieder kalkfrei und funktionieren tadellos.