Annas Putzblog Rezept für Apfelkuchen Schweizer Art

Rezept für Apfelkuchen Schweizer Art zum Putz-Tipp Backblechreinigung, Backformreinigung, Backofenreinigung mit LimOrange

Apfelkuchen Schweizer Art mit Mandeln

Mürbteig:

  • 300 gr. Mehl
  • 100 gr. Butter
  • 100 gr. Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 2 Eier
  • zu einem Mürbeteig verarbeiten und eine halbe Stunde ruhen lassen.

Füllung:

  • 1,5 kg Äpfel schälen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden.
  • 50 gr. Butter
  • 50 gr. Rosinen
  • 50 gr. Zucker in einen großenTopf geben.
  • Äpfel dazumischen und solange erhitzen, bis die Apfelstückchen anfangen zu verkochen und eine festere Masse entsteht.
  • Danach Topf zu Seite stellen.
  • 1 Pck. Vanillepudding nach Packungsangabe zubereiten.
  • Pudding leicht abkühlen lassen, bis er aber noch flüssig ist.

Streusel:

  • 150 gr. Mehl.
  • 100 gr. Butter
  • 100 gr. Zucker
  • In einer Schüssel mit den Fingern vermischen und solange kneten, bis Streusel entstehen.

Verarbeitung:

  • Springform einfetten.
  • Mürbeteig ausrollen und die Form auskleiden mit einem ca. 3 cm hohen Rand.
  • Pudding auf dem Teig verteilen.
  • Füllung mit Äpfeln darauf verteilen.
  • Streusel auf die Füllung geben.
  • 1 Pck. Mandelsplitter verteilen.

Backofen vorheizen und bei 160 Grad ca. 1 Stunde backen.

Guten Appetit!

Eure Anna

Rezeptempfehlung vom Allgaier Mädle®

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.