Archiv der Kategorie: Algenflecken

Putzen mit dem Mond KW 39 / 25.09.2018

.2018 Vollmond / Tierkreiszeichen Widder Anzeige

(Bild: Schimmel an der Wand)

Haushaltstipp: Umtopfen (LimAlg) Moosbeseitigung – Schimmelbeseitigung

Nach dem Umtopfen bleibt oft restliche Erde auf der Terrasse. Diese könnt Ihr mit einem Gartenschlauch wegspritzen. Wenn Ihr noch alte, lästige Moosflecken, Algenflecken oder Schimmelflecken auf der Terrasse oder an den Wänden habt, einfach LimAlg Algen- und Moosbeseitiger mit Wasser im Verhältnis 1:5 verdünnen und mit Hilfe einer Pump-Sprühflasche auf die Flächen geben, einwirken lassen und danach die Flecken mit einer handelsüblichen Bürste oder einem festen Besen entfernen. Ohne Chloride und Säuren wirkt LimAlg Algen- und Moosbeseitiger trotzdem gewissenhaft. So ist Eure Terrasse wieder sauber.

Putzen mit dem Mond KW 29 / 16.07.2018

16.07.2018 zunehmender Mond / Tierkreiszeichen Jungfrau Anzeige

Blumentopf 3

Tipp: Umtopfen – Terrasse sauber machen

Nach dem Umtopfen bleib oft restliche Erde auf der Terrasse. Diese könnt Ihr mit einem Gartenschlauch wegspritzen. Wenn noch alte, lästige Moosflecken oder Algenflecken auf der Terrasse oder an den Wänden sind, einfach LimAlg Algen- und Moosbeseitiger (Algenentferner) mit Wasser im Verhältnis 1:5 verdünnen und mit Hilfe einer Pump-Sprühflasche auf die Flächen geben, einwirken lassen und danach die Flecken entfernen.

Ohne Chloride und Säuren wirkt LimAlg Algen- und Moosbeseitiger trotzdem gewissenhaft. So ist Eure Terrasse wieder sauber.

Putzen mit dem Mond KW 25 / 21.06.2018

21.06.2018 zunehmender Mond / Tierkreiszeichen Waage Anzeige

Haushaltstipp: Umtopfen (LimAlg) Moosbeseitigung – Terrasse sauber machen

Nach dem Umtopfen bleibt oft restliche Erde auf der Terrasse. Diese könnt Ihr mit einem Gartenschlauch wegspritzen. Wenn Ihr noch alte, lästige Moosflecken oder Algenflecken auf der Terrasse oder an den Wänden habt, einfach LimAlg Algen- und Moosbeseitiger (Algenentferner) mit Wasser im Verhältnis 1:5 verdünnen und mit Hilfe einer Pump-Sprühflasche auf die Flächen geben, einwirken lassen und danach die Flecken mit einer handelsüblichen Bürste oder einem festen Besen entfernen. Ohne Chloride und Säuren wirkt LimAlg Algen- und Moosbeseitiger trotzdem gewissenhaft. So ist Eure Terrasse wieder sauber.

 Eure Anna

Putzen mit dem Mond KW 23 / 05.06.2018

05.06.2018 abnehmender Mond / Tierkreiszeichen Wassermann Anzeige

Tipp: moosfreies Dach

Moos auf Dach

Auch ein moosfreies Dach ist mit LimAlg Algen- und Moosbeseitiger (Algenentferner) möglich ohne scharfe Chemie und ohne aufwändige Reinigung.

Gebt 1 Liter LimAlg Algen- und Moosbeseitiger auf 5 Liter  Wasser (Verhältnis 1:5) in eine Profi-Sprühflasche, besprüht die Dachfläschen großflächig und lasst die LimAlg Mischung über mehrere Tage wirken.

Den Rest erledigt die Natur von ganz alleine, denn im Laufe der Zeit verändert das Moos seine Farbe in einen bräunlich-schwarzen Farbton, verliert dadurch die Haftung auf der Dachfläche (das Moos „stirbt“ quasi ab) und wird somit schrittweise vom Dach gespült, wenn Regenschauer auftreten.

Natürlich könnt Ihr nach ca. 1 Woche Einwirkzeit das Moos auch manuell mit einem harten Besen entfernen und das Dach säubern.

Putzen mit dem Mond KW 20 / 15.05.2018

15.05.2018 Neumond / Tierkreiszeichen Stier Anzeige

Tipp: Gartenmöbel sauber machen

Nach einiger Zeit haben sich Algen- und Moosflecken und sonstige Verschmutzungen auf den Gartenmöbeln gebildet. Diese könnt Ihr mit einem Gartenschlauch abspritzen. Wenn noch alte, lästige Moosflecken oder Algenflecken auf den Möbeln sind, einfach LimAlg Algen- und Moosbeseitiger mit Wasser im Verhältnis 1:5 verdünnen und mit Hilfe einer Pump-Sprühflasche auf die Flächen geben, einwirken lassen und danach die Flecken entfernen.

Ohne Chloride und Säuren wirkt LimAlg Algen- und Moosbeseitiger trotzdem gewissenhaft. So sind Eure Gartenmöbel wieder sauber.

Was habe ich im Putzschrank?

Anzeige Jeder hat zu Hause einen Putzschrank oder ein Regal, in dem das ganze Putzzeug steht. Meist stehen da volle und halbleere Flaschen oder auch Flaschen in denen fast nichts mehr drin ist, die aber nicht „entsorgt“ werden. Nach dem Motto: das Putzmittel war teuer und vielleicht kann ich den Rest noch gebrauchen.

Wenn es aber dann soweit ist, wird meist schon eine neue Flasche angepackt, die erst gekauft wurde. Denn in der Werbung wurde das Putzmittel als Wunderwaffe beworben und das musste sofort her. Außerdem schaut die Verpackung mit den grellen Farben so vielversprechend aus, da muss das Zeug ja funktionieren.

Leider ist das aber meist nicht so. Der Fleck, der schon lange stört und mittlerweile schon mit mehreren verschiedenen Mitteln behandelt wurde, möchte einfach nicht verschwinden. Auch Gegenstände in der Küche oder im Bad, die mehrfach sauber gemacht wurden, schauen längst nicht mehr wie neu aus.

Das muss nicht sein. Zum einen werden nur ein paar Putzmittel als Haushaltshelfer benötigt und somit Platz im Putzschrank gespart für andere Sachen und zum anderem müssen die Putzmittel einfach nur gut sein, dann bekommen wir den Fleck endlich weg und die anderen, meist hartnäckigen Verschmutzungen gleich mit. Ohne großen Aufwand, am Besten noch umweltbewusst und gut riechen darf es auch! Also ich benötige als Belohnung nach dem Putzen ein Frischeerlebnis. Geht das Euch genau so?

OrangenHier habe ich für Euch eine kleine Auswahl an Putzmitteln getroffen, die in keinem Putzschrank fehlen dürfen. Und mehr als diese paar Produkte müssen es auch nicht sein!

Am Besten für die Anwendung sind Konzentrate. Die kann man nach Verschmutzungsgrad einfach verdünnen und im Verhältnis zu bereits verdünnten Putzmitteln spart man sich auch noch Geld.

  1. Reinigungsmittel-Konzentrat: für Fleckenbehandlung, Boden wischen, Fenster putzen, Fettlöser usw.
  2. Kalklöser: zum entkalken von Wasserkocher, Kaffeemaschine, Bügeleisen usw. und als Kalkmittel für Spülmaschine und Waschmaschine
  3. WC-Reiniger: Putzmittel mit Haftmittel, damit es an den Rändern haften bleibt und somit seine Wirkung entfalten kann
  4. Duschwand-Reiniger: für einen super Durchblick, der auch noch Seifen- und Schmutzreste entfernt
  5. Reinigungstuch: als Putztuch und Abstaubtuch zu verwenden
  6. Reinigungsmittel für den Aussenbereich: gegen Algen und Moos usw.

Mehr benötigen wir zum sauber machen nicht. Es ist so einfach und wie bereits schon erwähnt, man spart sich Geld.

Zu den Anwendungsbereichen findet Ihr in meinem Blog genügend Beiträge. Wenn Ihr spezielle Fragen habt, einfach eine Mitteilung schreiben. Ihr bekommt auf alle Fälle eine Antwort.

Die einzelnen Produkte stelle ich hier in meinem Blog vor. Viel Spaß beim stöbern und putzen.

Putzeimer 6

Eure Anna

Vorstellung der einzelnen Putzmittel im Putzschrank

Anzeige Mein Favorit ist das Reinigungsmittel-Konzentrat mit Orangenduft

Ich benutze nur LimOrange Multifunktionsreiniger (Orangenreiniger) und so wie das Produkt schon heisst, es ist wirklich ein Multifunktionstalent!

Ich benutze es zum:

  • Fenster putzen
  • Boden wischen
  • Fleckenbehandlung
  • Kaugummi- / Teerflecken Entfernung (aus dem Teppich)
  • Schuhcremeflecken Entfernung
  • Flecken auf Polstermöbeln und Matratzen
  • Dunstabzugshaube reinigen
  • Autopflege (Autositze, Autoscheiben)
  • Felgenreinigung
  • Motorradreinigung
  • Silikonfugen entfernen
  • Skier entwachsen
  • Solaranlagen säubern usw.

_____________________________________________________

Mein nächster Favorit ist der Kalklöser. Und hier gibt es nur eine Lösung!

LimCalc Kalklöser

Unschlagbare Argumente sind für mich: umweltbewusst, stinkt nicht, hervorragendes Ergebnis.

Ich benutze es z. B. zum entkalken von:

  • Wasserkocher
  • Kaffeemaschine
  • Teemaschine
  • Eierkocher
  • Töpfe
  • Dampfbügeleisen
  • Strahlregler und Perlatoren
  • Spülmaschine
  • Waschmaschine (Tipp: ich gebe jedem Waschgang einen halben Messlöffel des Kalklösers mit in die Wäsche, damit spare ich mir je 50% des Waschmittels und ich benötige keinen Kalktab. Die Waschmaschine verkalkt so nicht und z. B. Sportwäsche riecht nicht mehr unangenehm.)

_____________________________________________________

LimDusch Duschwand-Reiniger

Darf nicht fehlen. Einfach in der Handhabung und ein super Ergebnis.

Ich benutze es für:

  • Duschkabine
  • Fliesen
  • Armaturen
  • Schimmelflecken auf den Fugen (funktioniert nach mehrmaliger Anwendung)
  • Toilette
  • Waschbecken
  • Badewanne

_____________________________________________________

Reinigungstuch und / oder Abstaubtuch

LimTex Microfasertuch – die Größe hat mich überzeugt und es ist doppelt gewebt.

Schon jahrelang benutze ich das gleiche Tuch. Es hält „zig“ Waschgänge und verzieht sich nicht.

Ich benutze es als

  • Putztuch mit den Mitteln aus der Lim-Serie
  • Abstaubtuch
  • fürs Auto
  • in der Werkstatt

_____________________________________________________

WC-Reiniger

LimClean WC-Reiniger mit Superhaftlösung

Es stinkt nicht und durch die Haft- und Reinigungsformel kann es die Reinigungskraft entfalten und löst sogar hartnäckige Schmutz- und Seifenreste.

Ich benutze es nicht nur für das WC sondern auch für:

  • Waschbecken
  • Badewannen
  • Armaturen

___________________________________________________________________________

Algen- und Moosentferner

LimAlg Algen- und Moosentferner (Algenentferner)

Konzentrat zur einfachen Anwendung gegen:

  • Moos in Terrassenfugen
  • Schimmel an Wänden
  • Moosflecken auf Gartenmöbeln usw.
  • Algen im Teich
  • Moos auf dem Dach
  • Moosflechten im Rasen
  • Bakterien in Gewässern
  • Algen im Pool

_____________________________________________________

Das ist in meinem Putzschrank. Mehr nicht! Und es reicht wirklich aus!

Was habt Ihr in Eurem Schrank?

Schreibt mir einfach!

Eure Anna