Schlagwort-Archive: hartnäckige Verkrustungen

Annas Putzblog Rezept für Milchrahmstrudel

Rezept für Milchrahmstrudel zum Putz-Tipp Backblechreinigung, Backformreinigung, Backofenreinigung, Auflaufformreinigung mit LimOrange

Milchrahmstrudel

Zutaten für den Teig:

  • 350 gr. Mehl
  • 100 ml Wasser
  • 3 EL Öl (Rapsöl)
  • 1 Prise Salz

Zutaten für die Füllung:

  • 150 gr. Butter
  • 4 Eier
  • 60 gr. Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 100 gr. Sauerrahm
  • 40 gr. Puderzucker
  • 500 gr. Quark
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Schale einer Zitrone
  • 100 gr. Zucker

Guss:

  • 3 Eier
  • ¼ l Milch
  • 50 gr. Puderzucker

Zubereitung:

  • Mehl mit Wasser, Rapsöl und Salz zu einem Teig kneten
  • 1 Stunde ruhen lassen
  • Eier trennen und Eiweiß zu Eischnee schlagen
  • Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und Zitronenschale schaumig rühren
  • Eigelb, Quark und Sauerrahm zum Teig hinzurühren
  • Eischnee unterheben
  • Strudelteig ausziehen und 2/3 des Strudelteiges mit der Quarkcreme besteichen
  • Milchrahmstrudel einrollen
  • auf ein gefettetes Backblech legen
  • zum Bestreichen das Ei, Milch und Puderzucker vermischen
  • Milchrahmstrudel mit ¾ vom Guss bestreichen
  • im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad ca. 45 min. backen
  • dann den restlichen Guss darüber streichen
  • nochmals für ca. 20 Minuten fertig backen
  • Milchrahmstrudel mit Puderzucker bestäuben und servieren

Tipp: dazu passt Vanilleeis oder Vanillepudding.

Rezeptempfehlung vom Allgaier Mädle®

Annas Putzblog Rezept für Amerikaner

Rezept für Amerikaner zum Putz-Tipp Backblechreinigung, Backformreinigung, Backofenreinigung mit LimOrange

Amerikaner

amerikaner

Zutaten für Teig:

  • 100 gr. Zucker
  • 80 gr. Butter
  • 2 Eier
  • 5 Tropfen Vanillearoma
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 250 gr. Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pck. Backpulver
  • 100 ml Milch

für den Guss:

  • 100 gr. Puderzucker
  • 3 EL Zitronensaft

Zubereitung:

  • Zucker, Butter, Eier, Milch, Vanillearoma und Vanillezucker in einer Schüssel verrühren
  • Mehl, Salz, Backpulver vermischen und unter die Masse rühren
  • ein paar Minuten fluffig schlagen
  • mit einem Esslöffel ca. 6 Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben
  • nicht zu dicht nebeneinander legen
  • mit einem feuchten Messer die Amerikaner nachformen
  • das erste Backblech in den Ofen schieben
  • bei 180 Grad Ober- Unterhitze (vorgeheizt) ca. 15 Minuten backen
  • die Oberfläche der Amerikaner mit Milch bestreichen und nochmals 5 Minuten backen
  • das erste Blech aus dem Backofen raus holen
  • auf ein 2. Backpapier nochmals mit dem Esslöffel den restlichen Teig darauf verteilen
  • wieder mit dem Messer zu Amerikanern formen
  • im Backofen wie die ersten Amerikaner backen
  • danach aus dem Ofen nehmen und leicht abkühlen lassen
  • in einer Schüssel den Zitronensaft mit dem Puderzucker zu einem Guss anrühren
  • auf die Amerikaner pinseln und erkalten lassen

Tipp: Amerikaner mit Kokosraspeln, Nüssen oder geschmolzener Schokolade verzieren.

Rezeptempfehlung vom Allgaier Mädle®

Annas Putzblog Rezept für Rotweinkuchen

Rezept für Rotweinkuchen zum Putz-Tipp Backblechreinigung, Backformreinigung, Backofenreinigung mit LimOrange

Rotweinkuchen

Zutaten:

  • 175 gr. weiche Margarine
  • 125 Gr. Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 250 gr. Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 2 EL Rum
  • 2 EL Kakaoplver
  • 150 gr. geriebenen Schokolade
  • 100 gr. gehackte Mandeln
  • 125 ml Rotwein

Zubereitung:

  • Margarine in einer Schüssel mit dem Handmixer geschmeidig rühren
  • nach und nach Zucker, Vanillezucker, Salz und Zimt dazugeben
  • jedes Ei ca. ½ Minute unterrühren
  • Mehl mit Backpulver mischen und unterheben
  • vorsichtig den Rum, Kakao, geriebene Schokolade und die Mandeln unterrühren
  • zum Schluss den Rotwein unterrühren
  • Rotweinkuchen in eine gefettete, mit Semmelbrösel ausgekleidete Form geben
  • bei ca. 180 Grad Ober-/Unterhitze (vorgeheizt) ca. 70 – 75 Minuten backen
  • aus dem Backofen nehmen und leicht abkühlen lassen

Tipp: wer Lust hat 100 gr. Puderzucker mit 3 EL Rotwein zu einer Glasur verrühren und den Kuchen damit bestreichen.

Rezeptempfehlung vom Allgaier Mädle®

Backformen mühelos sauber mit LimOrange

Mondkalender – abnehmender Mond  Anzeige

Haushaltstipp: Backen (Rotweinkuchen) –  Backformen mühelos sauber mit LimOrange

Die Backform mit Wasser befüllen und 5 Verschlusskappen LimOrange Multifunktionsreiniger dazugeben. Backform ca. 15 Minuten so stehen und den LimOrange Multifunktionsreiniger einwirken lassen. Anschließend die LimOrange-Mischung über den Ausguss entsorgen und die Backform mit einer Haushaltsbürste oder mit einem nassen LimTex Microfasertuch saubermachen. Eingebrannte Verkrustungen lösen sich mühelos und die Backform ist wie neu.

Eure Anna

Annas Putzblog Rezept für Dickmilchkuchen mit Obst

Rezept für Dickmilchkuchen mit Obst zum Putz-Tipp Backblechreinigung, Backformreinigung, Backofenreinigung, Töpfe entkalken usw. mit LimOrange

Dickmilchkuchen mit Obst

dickmilchkuchen-mit-obst

Zutaten für den Teig:

  • 150 gr. Mehl
  • 1 EL Kakao
  • 1 Pck. Backpulver
  • 100 gr. Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 60 gr. Weiche Butter
  • 3 Eier

Zutaten für den Belag:

  • 10 Blatt Gelantine
  • 1 Limette oder Zitrone
  • 1 kg Dickmilch
  • 150 gr. Zucker
  • 2 Becher Schlagsahne
  • 250 gr. Himbeeren, Erdbeeren oder anderes Obst
  • 60 gr. Himbeergelee, Erdbeergelee oder Gelee passend zum anderen Obst

Zubereitung:

  • Mehl, Kakao und Backpulver in eine Schüssel sieben
  • Zucker, Vanillezucker, Butter und Eier mit einem Mixer unterrühren
  • Backpapier auf ein Backblech legen
  • Backrahmen draufsetzen
  • Teig auf dem Blech verteilen
  • bei ca. 180 Grad Heißluft 15 Minuten backen
  • nach dem Backen den Backrahmen entfernen
  • Boden auf ein 2. Blech stürzen und das Backpapier entfernen
  • Backrahmen wieder um den Boden machen
  • Gelantine nach Anweisung einweichen
  • Limette oder Zitrone waschen und Schale abreiben
  • Saft der Limette auspressen und mit der Schale, Dickmilch, Zucker und Vanillezucker verrühren
  • Gelantine leicht ausdrücken
  • ein paar Löffel der Dickmilchmasse mit der Gelantine verrühren
  • restliche Masse dazugeben
  • sobald die Masse dick wird, Sahne schlagen und unter die Dickmilchmasse heben
  • auf dem Kuchenboden verteilen
  • Himbeeren auf dem Kuchen verteilen und Kuchen kalt stellen
  • nach ein paar Stunden Himbeergelee in einem Topf heiß machen
  • Gelee auf dem Kuchen verteilen und nochmals kaltstellen
  • Backrahmen lösen und Kuchen servieren

Tipp: schmeckt auch mit Kirschen, Johannisbeeren oder gemischten Beeren.

Rezeptempfehlung vom Allgaier Mädle®

Annas Putzblog Rezept für Zwetschgenkuchen mit Eierhaube

Rezept für Zwetschgenkuchen mit Eierhaube zum Putz-Tipp Backblechreinigung, Backformreinigung, Backofenreinigung mit LimOrange

Zwetschgenkuchen mit Eierhaube

Zutaten für den Teig:

  • 150 gr. Mehl
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 50 gr. Zucker
  • 80 gr. Butter
  • 1 Ei

Belag:

  • ½ kg Zwetschgen (oder Zwetschgen aus dem Glas)

Eierhaube:

  • 200 ml Milch
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 7 Eier
  • 150 gr. Mehl
  • Puderzucker

Zubereitung:

  • alle Zutaten für den Teig vermischen und durchkneten
  • Teig in eine eingefettete Springform geben
  • an den Rändern ein paar cm hochziehen
  • die Zwetschgen waschen, entkernen und halbieren oder Zwetschgen aus dem Glas nehmen
  • Zwetschgen auf dem Kuchenboden verteilen
  • Eier trennen und Eiweiß zum Eischnee schlagen
  • Eigelb, Milch, Vanillezucker und Mehl vermischen
  • Eischnee unter die Eiermasse heben
  • die Eierhaube über die Zwetschgen leeren
  • im Backofen bei 180 Grad ca. 60 Minuten backen
  • Zwetschgenkuchen mit Eierhaube leicht abkühlen lassen
  • mit Puderzucker bestäuben und servieren

Tipp: halb Zwetschgen und halb Marillen verwenden.

Eure Anna

Rezeptempfehlung vom Allgaier Mädle®

Annas Putzblog Rezept für Schweinshaxe

Rezept für Schweinshaxe zum Putz-Tipp Backblechreinigung, Backformreinigung, Backofenreinigung mit LimOrange

Schweinshaxe rustikal

schweinshaxe

Mein Gar-Tipp: So wird die Haxe innen saftig und aussen knusprig!

Zutaten:

  • 1 Schweinshaxe (ca. 1,2 kg)
  • Gewürzsalz
  • 2 l Wasser

Zubereitung:

  • Topf mit Wasser füllen und das Salz reingeben
  • Haxe für ca. 1 Stunde vor dem backen einlegen (pökeln)
  • danach in eine eingefettete Auflaufform legen
  • im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad für ca. 1 Stunde backen

oder die Zubereitung im Römertopf:

  • 2 Karotten und 2 Zwiebeln putzen und klein schneiden
  • in den Römertopf geben
  • 1 Knoblauchzehe dazulegen
  • Schweinshaxe mit Gewürzsalz einreiben und auf das Gemüse legen
  • Römertopf Deckel drauf machen
  • für ca. 1 ½ Stunden im Backrohr garen
  • danach noch ca. 15 Minuten ohne Deckel knusprig grillen

Tipp: dazu Krautsalat und frische Brezeln!

Rezeptempfehlung vom Allgaier Mädle®

Backblechreinigung mit LimOrange von WTI

Mondkalender – Zunehmender Mond  Anzeige

Haushaltstipp: Backen – Grillen / Backblechreinigung mit LimOrange von WTI

Das Backblech aus dem Ofen nehmen und auf eine gerade Fläche stellen. Backblech mit Wasser befüllen und 5 Verschlusskappen LimOrange Multifunktionsreiniger dazugeben. Backblech ca. 15 Minuten so stehen und den LimOrange Multifunktionsreiniger einwirken lassen. Anschließend die LimOrange-Mischung über den Ausguss entsorgen und das Backblech mit einem nassen LimTex Microfasertuch saubermachen. Eingebrannte Verkrustungen lösen sich problemlos und das Backblech erstrahlt in neuem Glanz.

Eure Anna

Annas Putzblog Rezept für Mandarinen Schmandkuchen

Rezept für Mandarinen Schmandkuchen zum Putz-Tipp Backblechreinigung, Backformreinigung, Backofenreinigung mit LimOrange

Mandarinen Schmandkuchen

Zutaten für den Teig:

  • 300 gr. Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 75 gr. Zucker
  • 1 Pckd, Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 125 gr. Speisequark
  • 100 ml Milch
  • 100 ml öl (Sonnenblumenöl)

Zutaten für den Belag:

  • 4 Dosen Mandarinen
  • 2 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 80 gr. Zucker
  • ¾ l Milch
  • 2 Becher Schmand
  • 1 Pck. Mandelblätter

Zubereitung:

  • Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen
  • restliche Zutatgen für denTeig in die Schüssel geben und mit dem Knethaken kneten
  • Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals mit der Hand kurz kneten
  • auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech ausrollen
  • Backrahmen um den Teig stellen
  • Mandarinen abtropfen lassen
  • Puddingpulver mit Milch, Zucker und Vanillezucker laut Anleitung kochen
  • Schmand unter den Pudding heben
  • Mandarinen vorsichtig unter die Masse heben
  • die warme Masse auf den Teig streichen
  • Mandelblätter auf den Mandarinen Schmandkuchen streuen
  • bei Heißluft 160 Grad ca. 40 Minuten backen
  • den Kuchen erkalten lassen
  • den Backrahmen vorsichtig lösen und den Mandarinen Schmandkuchen servieren

Tipp: es können auch Aprikosen oder Ananas verwendet werden oder das Obst mischen!

Rezeptempfehlung vom Allgaier Mädle®

Backform schnell reinigen mit LimOrange

Mondkalender – Zunehmender Mond  Anzeige

Haushaltstipp: Backen  / Backform schnell reinigen mit LimOrange

Die Backform mit Wasser befüllen und 5 Verschlusskappen LimOrange Multifunktionsreiniger dazugeben. Backform ca. 15 Minuten so stehen und den LimOrange Multifunktionsreiniger einwirken lassen. Anschließend die LimOrange-Mischung über den Ausguss entsorgen und die Backform mit einer Haushaltsbürste oder mit einem nassen LimTex Microfasertuch saubermachen. Eingebrannte Verkrustungen lösen sich problemlos und die Backform ist wie neu.