Annas Putzblog Rezept für Heublumen Dinkelbrot

Rezept für Heublumen Dinkelbrot (kleines Krustenbrot) zum Putz-Tipp Backblechreinigung, Backformreinigung, Backofenreinigung mit LimOrange

Heublumen Dinkel Brot

Zutaten:

  • 1 kg Dinkelmehl
  • 15 Gr. Heublumen
  • 5 gr. Brotklee
  • 1 frische Hefe
  • 1 gestr. TL Salz
  • ¼ l Buttermilch
  • ½ l Wasser
  • Kümmel

Zubereitung:

  • Buttermilch leicht erwärmen und die Hefe darin auflösen
  • Heublumen und Brotklee klein mahlen
  • in einer Schüssel mit dem Mehl und dem Salz mischen
  • aufgelöstes Hefegemisch dazugeben
  • lauwarmes Wasser dazu und zu einem Teig kneten
  • Teig an einem warmen Ort gehen lassen bis das Volumen sich verdoppelt hat
  • 2 Kastenformen mit Heublumen auslegen
  • Teig teilen und in die Form legen
  • nochmals gehen lassen, bis er sich ersichtlich vergrößert hat
  • mit Kümmel bestreuen
  • Heublumen Dinkel Brot bei 220 Grad ca. 50 Minuten backen

Tipp: Kräuterbutter oder selbstgemachte Marmelade dazu!

Rezeptempfehlung vom Allgaier Mädle®

Annas Putzblog Rezept für Kartoffelschmarrn

Rezept für kleines Kartoffelschmarrn zum Putz-Tipp Backblechreinigung, Backformreinigung, Backofenreinigung mit LimOrange.

Kartoffelschmarrn

Zutaten:

  • 500 gr. Kartoffeln (mehlig kochend)
  • 3 EL Butter
  • 3 Eier
  • 40 gr. geriebene Nüsse
  • 100 gr. Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 50 gr. Rosinen (wer mag)
  • Öl
  • Puderzucker

Zubereitung:

  • Kartoffeln am Vortag kochen, schälen und durch die Presse drücken
  • Kartoffelmasse mit Butter und Nüssen vermengen
  • Eier trennen
  • Eigelb mit der Hälte des Zuckers verquirlen und unter die Masse heben
  • Eiweiß mit Salz zum Eischnee schlagen
  • Eischnee mit den Rosinen unter die Kartoffelmasse heben
  • Pfanne mit Öl heiß machen
  • den Teig wie ein dicker Pfannkuchen backen
  • Kartoffelschmarrn mit einer Gabel in der Pfanne klein machen
  • den restlichen Zucker drüber streuen und Kartoffelschmarrn goldbraun anbacken
  • (Kartoffelschmarrn portionsweise rausbacken und im heißen Backrohr warmhalten)
  • Kartoffelschmarrn auf Tellern anrichten und mit Puderzucker bestreuen

Tipp: Kartoffelschmarrn mit Preiselbeerkompott servieren

Rezeptempfehlung vom Allgaier Mädle®

Annas Putzblog Rezept für Milchrahmstrudel

Rezept für Milchrahmstrudel zum Putz-Tipp Backblechreinigung, Backformreinigung, Backofenreinigung mit LimOrange

Milchrahmstrudel

Zutaten für den Teig:

  • 350 gr. Mehl
  • 100 ml Wasser
  • 3 EL Öl (Rapsöl)
  • 1 Prise Salz

Zutaten für die Füllung:

  • 150 gr. Butter
  • 4 Eier
  • 60 gr. Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 100 gr. Sauerrahm
  • 40 gr. Puderzucker
  • 500 gr. Quark
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Schale einer Zitrone
  • 100 gr. Zucker

Guss:

  • 3 Eier
  • ¼ l Milch
  • 50 gr. Puderzucker

Zubereitung:

  • Mehl mit Wasser, Rapsöl und Salz zu einem Teig kneten
  • 1 Stunde ruhen lassen
  • Eier trennen und Eiweiß zu Eischnee schlagen
  • Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und Zitronenschale schaumig rühren
  • Eigelb, Quark und Sauerrahm zum Teig hinzurühren
  • Eischnee unterheben
  • Strudelteig ausziehen und 2/3 des Strudelteiges mit der Quarkcreme besteichen
  • Milchrahmstrudel einrollen
  • auf ein gefettetes Backblech legen
  • zum Bestreichen das Ei, Milch und Puderzucker vermischen
  • Milchrahmstrudel mit ¾ vom Guss bestreichen
  • im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad ca. 45 min. backen
  • dann den restlichen Guss darüber streichen
  • nochmals für ca. 20 Minuten fertig backen
  • Milchrahmstrudel mit Puderzucker bestäuben und servieren

Tipp: dazu passt Vanilleeis oder Vanillepudding.

Rezeptempfehlung vom Allgaier Mädle®

Annas Putzblog Rezept für Heidelbeerkuchen mit Eierlikör

Rezept für Heidelbeerkuchen mit Eierlikör zum Putz-Tipp Backblechreinigung, Backformreinigung, Backofenreinigung mit LimOrange

Heidelbeerkuchen mit Eierlikör

Zutaten:

  • 400 gr. Mehl
  • ½ Pck. Backpulver
  • 250 gr. Butter
  • 250 gr. Zucker
  • 4 Eier
  • Schale einer abgeriebenen Zitrone
  • 125 gr. Milch
  • 1 Pck. Heidelbeeren (tiefgefroren) oder
  • 2 Gläser Heidelbeeren (abtropfen)

Belag:

  • ¼ l Eierlikör
  • 2 Becher Sahne
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 2 Pck. Sahnesteif

Zubereitung:

  • Butter und Zucker schaumig rühren
  • Eier nacheinander dazurühren
  • Mehl, Backpulver, Salz, Zitronenabrieb und Milch langsam darunterrühren
  • Teig auf ein vorbereitetes Backblech streichen
  • Heidelbeeren darauf verteilen (ich drücke die leicht in den Teig)
  • Teig im Backofen bei 175 Grad ca. 45 Minuten backen
  • auf den warmen Kuchen die Hälfte des Eierlikörs streichen
  • Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen
  • Sahne auf dem Kuchen verteilen
  • den restlichen Eierlikör auf der Sahne verteilen

Tipp: Sahne mit Quark oder Joghurt mischen, schmeckt leicht säuerlich und passt gut zu den Heidelbeeren!

Euer Allgaier Mädle®

Annas Putzblog Rezept für Hack Lauch Hörnchen

Rezept für Hack Lauch Hörnchen zum Putz-Tipp Backblechreinigung, Backformreinigung, Backofenreinigung mit LimOrange

Hack Lauch Hörnchen

Zutaten für den Teig:

  • 250 gr. Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • ½ TL Salz
  • 125 gr. Speisequark
  • 50 ml Milch
  • 50 ml Öl (Sonnenblumenöl)
  • 1 Eiweiß

Zutaten für die Füllung:

  • 300 gr. Hackfleisch gemischt
  • 1 kleine Stange Lauch
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch
  • Pfeffer
  • Kümmel oder Sesam

Zubereitung:

  • Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen
  • restliche Zutaten für denTeig in die Schüssel geben und mit dem Knethaken kneten
  • Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals mit der Hand kurz kneten und ausrollen
  • Quadrate von ca. 13 x 13 cm ausschneiden
  • Lauch putzen und in kleine Röllchen schneiden
  • Hackfleisch mit Lauch und Tomatenmark mischen und würzen
  • jeweils auf den Teig die Hackmischung verteilen
  • den Teig aufrollen
  • Eigelb und Milch mischen und die Hörnchen damit bestreichen
  • Pfeffer und Kümmel oder Sesam darüberstreuen
  • Hack Lauch Hörnchen auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen
  • bei Heißluft 160 Grad ca. 20 Minuten backen
  • leicht abkühlen lassen und servieren

Tipp: anstatt Lauch Zwiebeln nehmen.

Eure Anna

Rezeptempfehlung vom Allgaier Mädle®

Annas Putzblog Rezept für Backpflaumenauflauf

Rezept für Backpflaumenauflauf zum Putz-Tipp Backblechreinigung, Backformreinigung, Backofenreinigung mit LimOrange

Backpflaumenauflauf

Zutaten:

  • 100 gr. entsteinte Backpflaumen
  • 1 EL Zucker
  • 1 Zimtstange
  • 1cl Weinbrand
  • 1 TL Butter
  • 1 EL Semmelbrösel
  • 30 gr. Mandeln gehackt
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 EL Mehl
  • 2 Eiweiß
  • Puderzucker

Zubereitung:

  • Backpflaumen im Wasser quellen lassen
  • danach die Pflaumen in einem Topf 10 Minuten kochen
  • Zucker und Zimtstange dazugeben
  • den Saft abgießen und erkalten lassen
  • Weinbrand zu den Backpflaumen gießen
  • flache Auflaufform mit Butter ausstreichen und mit Semmelbrösel ausstreuen
  • Pflaumen und Mandeln reingeben
  • Eigelb mit Zitronensaft und Zucker schaumig rühren
  • Mehl und Pflaumensaft dazugeben
  • Eiweiß steif schlagen und unter das Eigelb heben
  • alles auf die Pflaumen leeren und glatt streichen
  • Backpflaumenauflauf im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad ca. 20 Minuten backen
  • aus dem Ofen nehmen und mit Puderzucker bestäuben
  • Backpflaumenauflauf heiß servieren

Tipp: Vanilleeis dazu!

Euer Allgaier Mädle®

Aufruf! Wer kann Teemaschine empfehlen?

Fragezeichen

Hallo an Alle,

wer kann eine Maschine empfehlen, die sowohl Tee als auch Kaffee zubereiten kann?

Habt Ihr Erfahrungen, Empfehlungen? Wäre schön, wenn Ihr Euch auf meinem Blog oder über Facebook meldet.

Ich freue mich über Post.

Eure Anna

 

Tipp:

Kaffee- oder Teemaschine entkalken

2 Esslöffel LimCalc Kalklöser Haushalt in die mit Wasser gefüllte Kaffeemaschine oder Teemaschine geben. Die Maschine nun einschalten und die halbe LimCalc-Füllung durchlaufen lassen. Nun die Maschine ausschalten, 15 Minuten stehen und die Kalklösung in der Maschine einwirken lassen. Anschließend Maschine wieder einschalten und die restliche Füllung durchlaufen lassen. Zuletzt wird die Maschine noch ein Mal mit frischem Wasser befüllt und dieses erneut durchlaufen gelassen.

WICHTIG: dieser einmalige Nachspülvorgang ist auf jeden Fall notwendig, damit alle Kalklösungsreste aus der Maschine entfernt werden.

So schnell ist Eure Maschine kalkfrei und der nächste Kaffee hat ein herrliches Aroma.

Putz- und Haushaltstipps von Anna